Progressive Muskelrelaxation

Progressive Muskelrelaxation (kurz: PMR) bedeutet „fortschreitende Muskelentspannung“. Die Methode wurde ab 1908 von dem amerikanischen Physiologen Edmund Jacobson entwickelt. 

Auf der Basis von abwechselnder An- und Entspannung, wird bei der PMR der Umstand genutzt, dass nach dem Lösen einer gewollten Anspannung verschiedener Muskeln und Muskelgruppen, der Spannungszustand der Muskulatur unter das Ausgangsniveau absinkt. 

Die Vorteile der PMR sind, dass die Methode leicht erlernbar und vielfältig einsetzbar ist. PMR lässt sich sehr gut im Liegen sowohl auch im Sitzen durchführen. Sie eignet sich dadurch auch für eine Entspannung am Arbeitsplatz, in der Mittagspause oder im Stau.